Eröffnung des Archivs am 4. März 2009

Eine feierliche Eröffnung des REMID-Archivs im Gebäude der “Neuen Kanzlei” fand am 4. März 2009 im Rahmen der Reihe Religion Mittwoch statt.

Um 17.30 Uhr (s.t.) präsentierte eine Gruppe Studierender eine neu erstellte Vitrine der Religionskundlichen Sammlung zu Scientology. Die neuen religiösen Bewegungen bilden einen Schwerpunkt im REMID-Archiv. Steffen Rink präsentierte um 18.00 Uhr die Lebendigkeit der Religionsgeschichte im REMID-Archiv unter dem Titel Religion im Stehsammler.

Kommentare sind geschlossen.