Filmfestival “ueber morgen”

REMID war lokaler Projektpartner beim Filmfestival “ueber morgen”, das bundesweit von der Aktion Mensch durchgeführt wird. Veranstalter in Marburg ist das Café Trauma. Am Samstag, 16. Februar, hat REMID zusammen mit dem Kinderschutzbund Marburg die Patenschaft für den Film “Jesus Camp” übernommen und im Anschluss an die Vorführung an einer Podiumsdiskussion zum Thema “Die Grenzen der Toleranz” teilgenommen.Die Diskussion wird am 30. März, zwischen 15.00 und 18.00 in einer Sendung des Radio Unerhört Marburg zum Festival ausgestrahlt. Frequenz: 90,1 MHz (Marburg) und über Internet im Livestream.

Pfeil nach rechts Radio Unerhört Marburg

Grafik: Pfeil nach rechts Infos zum Festival in Marburg

Kommentare sind geschlossen.